Jungfer Vertriebs GmbH
Geschäftsführer: Dieter JungferOrffstr. 1
46459 Rees
 
 Tel.02850 7857
 Fax.02850 901633
 
E-Mail: Puppen-Galerie@t-online.de
 
Internet: www.jungfer-vertriebsgmbh.de
 
Umsatzsteuer-ID-Nr. DE814836263
Steuer Nr. 116/5709/1185
Amtsgericht Kleve HR B8646
 
IBAN DE 97 3586 0245 5206 3210 18
BIC GENODED1EMR
 

 

 

AGB
 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Jungfer Vertriebs GmbH und dem Besteller gelten – auch für zukünftige Geschäfte – ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie von der Jungfer Vertriebs GmbH schriftlich bestätigt werden.

 

§1 Vertragsschluss und Rücktritt

Alle Angebote von der Jungfer Vertriebs GmbH sind freibleibend und unverbindlich. Der Kaufvertrag wird geschlossen, wenn wir die Bestellung bestätigen bzw. durch Lieferung der Ware die Annahme der Bestellung erklären. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehler auf der Website ist die Jungfer Vertriebs GmbH zum Rücktritt berechtigt.

 

§ 2 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Jungfer Vertriebs GmbH
Orffstr.1

46459 Rees
E-Mail: Puppen-Galerie@t-online.de
Fax: 02850 7857
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

§ 3 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung vom Empfänger entgegengenommen wird, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Angaben über die Lieferfrist, sofern sie gemacht werden, sind unverbindlich, wenn der Liefertermin nicht durch die Jungfer Vertriebs GmbH verbindlich zugesagt wurde. Erfolgt eine Rücksendung einer Lieferung aufgrund falscher oder unvollständig gemachter Adressenangaben durch den Kunden, erfolgt ein erneuter Versand durch die Jungfer Vertriebs GmbH nur dann, wenn der betreffende Kunde seine korrekte Adresse mitteilt und die jeweils gültige, höchste Versandkostenpauschale für das Land der angegebenen Zieladresse erneut erstattet. Die Versandkostenpauschale ist auch dann in voller Höhe zu erstatten, wenn der Warenwert über der Grenze für versandkostenfreie Lieferungen liegt. Alternativ ist der Kunde berechtigt, eine Erstattung der von ihm ggf. geleisteten Zahlung zu verlagen, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5 Euro.

 

§ 4 Fälligkeit, Zahlung und Verzug

Der Kaufpreis wird sofort ohne Abzug von Skonto mit Bestellung fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis per Überweisung zahlen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist die Jungfer Vertriebs GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über den jeweils gültigen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu fordern. Falls der Jungfer Vertriebs GmbH ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist die Jungfer Vertriebs GmbH berechtigt, diesen geltend zu machen. Sollte der Einzug des Geldes beim Lastschriftverfahren nicht möglich sein und der Jungfer Vertriebs GmbH dadurch zusätzliche Kosten entstehen, ist die Jungfer Vertriebs GmbH  Freizeit berechtigt, dem Besteller diese Kosten und eine Aufwandspauschale von 5 Euro in Rechnung zu stellen.

 

§ 5 Aufrechnung und Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Ansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Jungfer Vertriebs GmbH anerkannt sind.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Käufer bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware Eigentum von der Jungfer Vertriebs GmbH

§ 7 Mängelgewährleistung und Haftung

Liegt ein von der Jungfer Vertriebs GmbH zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist der Kunde nach eigener Wahl berechtigt, Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung zu verlangen. Ist die Jungfer Vertriebs GmbH dazu nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlagen. Soweit sich nachstehnd nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Die Jungfer Vertriebs GmbH haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die Jungfer Vertriebs GmbH nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von der Jungfer Vertriebs GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadenursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus § 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß § 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit. Sofern die Jungfer Vertriebs GmbH fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den Typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate gerechnet ab Gefahrenübergang. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Magelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

 

§ 8 Datenschutz

Personenbezogene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) erhoben. Die Jungfer Vertriebs GmbH verwendet die Daten ausschließlich für Geschäftsbeziehungen zum Käufer. Zu diesem Zweck behält sich die Jungfer Vertriebs GmbH auch das Recht vor, zur Absicherung des Ausfallrisikos die Bonität des Kunden durch einen externen Dienstleiter einschätzen zu lassen, der seinerseits verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten nicht weiterzugeben. Die Änderung oder Löschung personenbezogener Daten ist jederzeit per eMail (Jungfer-Rees@t-online.de ) möglich.

 

§ 9 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Ausschließlich Gerichtsstand bei Verträgen mit Kaufleuten ist Geldern. Die Jungfer Vertriebs GmbH ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.

 

Die Rechte an den Grafiken und Produktbildern liegen bei den jeweiligen Herstellern der abgebildeten Produkte oder direkt bei der Jungfer Vertriebs GmbH . Eine Verletzung von Urheberrechten ist nicht beabsichtigt. Wenn Sie sich in Ihrem Urheberrechten durch eine Abbildung in unseren Angeboten verletzt fühlen, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir entsprechende