Puppen Galerie  Jungfer Vertriebs GmbH!

Neu Verwaltung und Büro: Orffstr.1 46459 Rees Tel. 02850 7857

E-Mail Puppen-Galerie@t-online.de 

Käthe Kruse Neuheiten Vorstellung 2018

Puppeninfo 03.03.2018 von 11.30 - 16.00 Uhr im Niederrheinischen Museum Hauptstr. 18  47623 Kevelaer

10. Internationales Käthe Kruse Sammlertreffen

23.06.2018 von 11.00 - 18.00 im Parkhotel in Kevelaer

Käthe Kruse Erlebnisreise nach Donauwörth

vom 23. - 25.09. 2018 besichtigen wir die Käthe Kruse Werstätten und das Käthe Kruse Museum  in Donauwörth

Käthe Kruse Neuheiten 2018

   Herzlichen Glückwunsch Däumlinchen             60 Jahre 1957 - 2017

                          
Das Däumlinchen, eine der beliebtesten und erfolgreichsten Käthe Kruse Puppen, verdankt sein Dasein einem glücklichen Zufall.
Ein Jesuskind, für ein einziges Foto, wollte Hanne Adler-Kruse 1957 modellieren.
Aus zwei flachen Schaumstoffstücken, und mit einem Drahtskelett im Inneren der Puppe um ihm die nötige Flexibilität zu verleihen, wurde der Körper gefertigt, und anschließend mit Trikot überzogen. Das Gesicht wurde im krusischen Stil bemalt und mit Wimpern versehen. Die Perücke wurde von Hand geknüpft.
Artikelnummer: 25753 Hanne mit Wichtelpüppchen Preis: EVP 299,00 Lieferbar ab Juli 2017
60 Jahre alt und doch ganz neu ist unser Jubiläums-Däumlinchen
"Hanne".
Sie trägt ein flottes Kleid im Stil der späten 50er Jahre, der Petticoat darf natürlich nicht fehlen! Auch die Pferdeschwanz Frisur passt, wie die schwarzen Lackschuhe, die jeden Sonntagsausflug begleitet haben, zu dieser Zeit.
Wie die ersten Däumlinchen 1957 hat auch Hanne zart gemalte Wimpern.
Im Arm hat Hanne ein herziges verkleinertes Frotteebaby, wie es Hanne Adler Kruse 1967 entwickelt hat und das, als großes Vorbild, genau wie das Däumlinchen auch noch 2017 im Käthe Kruse Sortiment ist.
Das bezaubernde Puppenkind wird in einer Auflage von nur 100 Puppen gefertigt.

 

 

 

              Der Puppendoktor kommt am:

Puppendoktor Uschi und Heinz Backes

Heinz Backes übernimmt  kleinere Puppenreparaturen vor Ort. Größere Beschädigungen gehen in die Puppenklinik und kommen nach der Restaurationsphase vom Puppendoktor zurück.